Das Frankfurt Rätsel ist mit einem Silvester/Neujahrs/Jahreswechsel-Spezial zurück! Wo in Frankfurt bin ich?

Und zwar hat mich in den letzten Tagen des Jahres 2016 das Thema Zeit bewegt. Ich habe darüber nachgedacht, mit wem ich Zeit verbracht habe und an wen ich Zeit vergeudet habe, mit wem ich Zeit verbringen und was ich aus meiner Zeit machen möchte. Mit was ich sie füllen, mit wem sie teilen?
Ich hab in die Vergangenheit geblickt und mir Gedanken gemacht, was mich in der Zukunft erwartet. Was habe in letzter Zeit gelernt, was kann ich in der nächsten Zeit besser machen? Welchen Dingen muss ich Zeit geben, damit was Gutes daraus entstehen kann, welche Zeit darf ich nicht mehr opfern, weil es mich nicht weiterbringt?
Ihr seht- Zeit, Zeit, Zeit- das hat mich rund um den Jahreswechsel sehr bewegt und tut es, jetzt wo ich den Artikel schreibe, wieder ganz doll. Was ein Jahr 2016- mir persönlich hättest du es an den Allerwertesten binden können- ich hoffe Eures war nicht ganz so blöd wie meins. Wenigstens versöhnt sich das Jahr 2016 zum Ende hin doch noch mit mir. 😉
Für Euch nun- zum Thema ZEIT- 10 Frankfurter UHREN- die mir ins Auge gesprungen sind, während meiner Gedanken zum Jahreswechsel!
wp_20161229_034
Ab jetzt geht es los. Enden wird das Frankfurt Rätsel Uhren Projekt am 6. Januar 2017!
Natürlich sind es keine Kirchturmuhren- das Thema Kirchen ist jetzt durch. 😉
Ich wünsche Euch einen super Abend heute und einen guten Rutsch in 2017! ❤
Und schön, dass Euch mein Blog so gefällt. Ich mache ihn jetzt seit Anfang August 2016 und es macht mir unglaublich viel Spaß!