Kategorien
Allgemein Einfach selber machen! Plätze, Touren, Events zauberhafte Orte Zauberhafte Orte & Touren in und um Frankfurt

Tipp!: Pop its: Den neuen Spielzeugtrend als super Gesellschaftsspiel nutzen!

Sunny machte den Vorschlag eines ihrer unzähligen Pop its als Gesellschaftsspiel zu nutzen. Wir müssten uns nur Spielregel überlegen. Nach 3 Probespielen einigten wir uns darauf:

Spielregeln einfach und schnell erklärt:

Zum Spielen benötigt ihr ein großes Pop it (wie auf den Fotos zu sehen) und vorzugsweise einen kleinen Würfel. Noch besser einen Würfel, dessen Zahlen 1 und 4 eine andere Farbe haben als die Zahlen 2, 3, 5 und 6.

(Wenn ihr nur einen großen Würfel habt, müsst ihr außerhalb des Pop it würfeln und die Zahlen 1 und 4 können auch selbst eingefärbt werden!)

Gespielt wird mit 2 Personen, die gegeneinander spielen. Jeder versucht von seiner Seite aus seine halbkugelförmigen Wölbungen nach und nach runterzudrücken. Dies dürfen die Spieler:innen nach der Anzahl der Augen, die sie in ihrem Spielzug gewürfelt haben.

(Ausnahme sind die Zahlen 1 und 4! Hier wird nicht bei sich selbst eingedrückt, sondern beim gegnerischen Spieler:in!)

Ziel des Spiels ist es erster Spieler:in zu sein, der alle seine Wölbungen eindrücken kann, samt der 3 in der Mitte!

(Um das Spiel beenden zu können, muss die Augenzahl genau passen!)

Weitere Regeln sind:

Bei der Zahl 6 darf noch einmal gewürfelt werden. Wird erneut eine 6 gewürfelt wird ebenso. Insgesamt höchstens 3 Mal!

Die Zahlen 1 und 4 müssen beim gegnerischen Spieler:in eingedrückt werden!

Der Würfelzug zählt nicht, wenn der Würfel außerhalb des Würfelbereichs fällt oder auf der Kippe liegt, also nicht gerade aufliegt! Es darf dann erneut gewürfelt werden!

Wenn ein Spieler:in nur noch 1 Wölbung übrig hat, kann er selbst nicht mehr das Spiel eigenständig gewinnen. Dies kann nur noch der gegnerische Spieler:in, indem er:sie eine 1 würfelt und diese beim Gegner:in tun muss!

Und hier noch ein Video zum besseren Verständnis!

Viel Spaß beim Nachspielen!